Das letzte Forestglade seiner Geschichte. Es lebe das Harvest Of Art. - britishrock.cc
 
Anmelden
Home
Registrieren
 
8

Das letzte Forestglade seiner Geschichte. Es lebe das Harvest Of Art.
22.05.2012
Wie sang Stephan Remmler doch so schön "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei". So wird heuer auch die Mutter aller Rockfestivals Österreichs zu Grabe getragen. Wir begehen dieses Ende mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Aber wir werden uns an diesem Tag eher an der Kultur der mexikanischen Indios festhalten es wird nicht getrauert! Es wird ein Volksfest zu Ehren des Forestglades geben! Es wird denkwürdig, aber endgültig es wird Abschied gefeiert!

Seit mehr als 30 Jahren verbindet man mit der Ortsbezeichnung Wiesen für die gerade mal 2.800 Einwohner zählende Marktgemeinde am Rande des Rosaliengebirges im Burgenland mehr als die allseits geschätzten Erdbeeren: der Ort wurde zum Inbegriff für gute Musik, Festivals der Extraklasse und eine eigene, gemütliche und naturverbundenen Atmosphäre. Inmitten aller Felder, Wiesen und Wälder wurde der Samen gesetzt, aus dem die blühende Festivaltradition entstanden ist. Es waren übrigens die Wälder und eine kleine Lichtung, die namensgebend für das FORESTGLADE Festival waren, allen voran der BesucherInnen sicherlich bekannte Märchenwald. Nachdem der Festivalzug also in Wiesen abfuhr, gabs standesgemäß auch einen adäquaten Backstagebereich: 1982/1983 wurden von der ÖBB ausrangierte Waggons vor dem Verschrotten gerettet, saniert und als Künstlergarderoben ausgestattet. Bevor nun die Forestglade-Lok in ihren Endbahnhof fährt, seien hier noch die bekanntesten Zugpferde genannt:

Los gings Ende Juli 1995 mit
THERAPY?, NEW MODEL ARMY, H-BLOCKX, STILTSKIN, SELIG, ELEMENT OF CRIME

u.a.. Jahrs darauf, von 26.-27. Juli 1996, rockten folgende Bands:
NICK CAVE & THE BAD SEEDS, DIE TOTEN HOSEN, THE POGUES, DIE
FANTASTISCHEN VIER, TERRORVISION, SKUNK ANANSIE, dEUS,

u.a. 1997 gings munter weiter mit
SISTERS OF MERCY, NOFX, TYPE O NEGATIVE, THERAPY? uvm.

Mit der 4. Ausgabe des Forestglade Festivals hatten wir dann die Kur für eure Lauscher
parat, mit folgenden großartigen Bands:
THE CURE, RAMMSTEIN, PARADISE LOST, ASH, PULP, CHUMBAWAMBA, GUANO APES ...

Der Anfang war gemacht, hier im Telegramstil, wies weiterging:
+ 1999: MARILYN MANSON, LIVE, MOLOTOV, GUANO APES
+ 2000: NIN, GUANO APES, HIM, CLAWFINGER
+ 2001: PLACEBO, THOMAS D, PJ HARVEY, SÖHNE MANNHEIMS
+ 2002: BUSH, DIE TOTEN HOSEN, FAITHLESS, JON SPENCER BLUES EXPLOSION
+ 2003: UNDERWORLD, CYPRESS HILL, TRICKY, FARIN URLAUB
+ 2004: IGGY & THE STOOGES, PLACEBO, WIR SIND HELDEN, SPORTFREUNDE STILLER
+ 2005: GARBAGE, ADAM GREEN, MOTÖRHEAD, SEEED
+ Pause. Stop
+ 2010: FAITH NO MORE, DIE FANTASTISCHEN VIER, THE CRANBERRIES, GOSSIP
+ 2011: AIRBOURNE, LEVELLERS, CLAWFINGER, 3 FEET SMALLER. Stop.

Die Liste ließe sich noch um viele große Namen erweitern. Eines ist sicher -
denkwürdig waren sie alle!
 
Das Finale wird eine Reise in die musikalische Vergangenheit, und den Geleitzug
bestreiten:

INCUBUS
BILLY IDOL
THE TING TINGS
REA GARVEY
THERAPY?
YOUNG GUNS
fIN

Aber keine Abschiedsfeier ohne Erinnerungsgeschenke:

- Got an old Forestglade Shirt? --> Get a beer for free
(jedeR, die/der mit einem alten Forestglade Festival Shirt kommt, erhält einen
Bierbon beim Eingang reinpassen muss man übrigens nicht mehr zwangsweise)
- Remember Eeeeeerika?
(jedeR, die/der mit einem original Forestglade ERIKA SHIRT kommt, erhält 2
Bierbons und wird zum Familienfoto auf der Bühne gebeten)
- im Anschluss an die Konzerte servieren euch Überraschungs-DJs in der
Gastrohalle musikalische Schmankerl für eure Gehörgänge, es gibt eine so-called
Forestglade Leichenschmaus After Show Party (genauere Infos dazu folgen in
Kürze)
- der alteingesessene Forestglade Fan hat beim Stichwort FG-Band der ersten
Stunde nur eine Assoziation: die irischen Punkrocker von Therapy?! Sie werden
zur Feier des Tages mit einer Special In Memoriam Show aufwarten
 
Wie heißts so schön, die Alten machen Platz für die Jungen. Das trifft zwar
nicht auf alle Wiesenfestivals zu, da es ja einige schon seit vielen Jahren
gibt, umso mehr jedoch für das Konzerterlebnis, das dieses Jahr den Auftakt der
illustren Runde bildet und heuer erstmalig stattfindet:

HARVEST OF ART FESTIVAL:
Fr. 6. Juli 2012, Ottakringer Arena Wiesen
THE KOOKS * MUMFORD & SONS * GLEN HANSARD * THEES UHLMANN & BAND *
WARPAINT * ROBERT FRANCIS * GINGA

22.05.2012, 15:56 von Tobias Haslinger



Kommentare
via Facebook
| britishrock
Fan werden. britishrock.cc auf Facebook



Jul
14
Forestglade
mit Incubus im Line-Up in Wiesen

Facebook
Twitter
Nachricht
Mail
Weitere aktuelle News

© 2022 britishrock.cc | Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie | Aktualisiert am 17. Mai 2018
Partner