Entschlüssle Lollapalooza's "Wheel Of Fortune": Soundgarden, Strokes, Green Day, Pearl Jam, Lady Gaga im Line Up? - britishrock.cc
 
Anmelden
Home
Registrieren
 
9
Der FESTIVALGUIDE 2023 füllt sich. Es wird mehr und mehr!

Entschlüssle Lollapalooza's "Wheel Of Fortune": Soundgarden, Strokes, Green Day, Pearl Jam, Lady Gaga im Line Up?
01.04.2010
Mit einer grandiosen Aktion lüftet das Lollapalooza Festival 2010 sein Line-Up. Ähnlich wie in der Spielshow "Glücksrad" wird Buchstabe für Buchstabe auf einer Tafel aufgedeckt. Wie es aussieht, könnte die Soundgarden Reunion auf diesem Festival seinen Anfang finden!

Auf der offiziellen Homepage http://2010.lollapalooza.com findet man die Tafel, wo bis jetzt nur ein Buchstabe, nämlich ein "O" aufgedeckt wurde. Findige User, Datenbankspezialisten oder Festivalkenner haben jedoch schon vorgearbeitet und ein mögliches Endergebnis präsentiert (unten).

Somit könnte das Line-Up für das Lollapalooza, 6.-8. August 2010, Grant Park, Chicago, schon jetzt wie folgt aussehen:
Soundgarden, Green Day (oder Pearl Jam!), Lady Gaga, Arcade Fire, The Strokes, Phoenix, Social Distortion, MGMT, David Byrne, Hot Chip, The Black Keys, The National, Spoon, Devo, Grizzly Bear, Cut Copy, The New Pornographers, Slightly Stoopid, Cypress Hill, Gogol Bordello, Chromeo, Wolfmother, Yeasayer, Kasabian, Beirut, Dirty Projectors, AFI, Matt & Kim, The XX, Drive-By Truckers, Fiery Furnaces, The Temper Trap, Jamie Lidell, Fuck Buttons, Nada Surf, The Cribs, Minus The Bear, Mumford & Sons, The Big Pink, The Dodos, Hockey, The Drums, Frank Turner, Deadmau5, Empire Of The Sun, Digitalism, RJD2, Felix Da Housecat, Erol Alkan uvm

Quelle: http://img696.imageshack.us/img696/9018/2010xs.png

Update 06.04.2010:
Es ist fix. Soundgarden sind zurück. Line Up bestätigt mit
Soundgarden, Green Day, The Strokes, Cypress Hill, Arcade Fire, Lady Gaga, Social Distortion, MGMT, Jimmy Cliff, Hot Chip, Erykah Badu, Switchfoot, Phoenix, Black Keys, AFI, Stars, The National, Slightly Stoopid, Gogol Bordello, Wolfmother, The Cribs, Digitalism, Spoon, Chromeo, The XX, The Temper Trap, Mumford & Sons, Felix Da Housecat, Yeasayer, Mute Math, Mavis Staples, Drive-By Truckers, Jamie Lidell, The Dodos, 2 Many DJs, Cut Copy, Grizzly Bear, Minus The Bear, The New Pornographers, Metric, Dirty Projectors, Fuck Buttons, The Walkmen, Wild Beasts, The Big Pink, Hockey, The Antlers, Empire Of The Sun, Tiga, Erol Alkan, Balkan Beat Box, Devo, Rogue Wave und Nneka

01.04.2010, 07:20 von Tobias Haslinger



Kommentare
via Facebook
| britishrock
Fan werden. britishrock.cc auf Facebook


Soundgarden
Zur Künstlerseite mit Infos und Tourdaten
Facebook
Twitter
Nachricht
Mail
Weitere aktuelle News

© 2023 britishrock.cc | Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie | Aktualisiert am 17. Mai 2018
Partner