Comeback fürs Nova Rock mit 225.000 Fans! - britishrock.cc
 
Anmelden
Home
Registrieren
 
21
Reviews
Interviews

Comeback fürs Nova Rock mit 225.000 Fans!
17.06.2022
Dass es am Festivalgelände auf den Pannonia Fields nach einem Regentag schnell einmal gatschig wird, stört seit Jahren kaum jemanden mehr. Schon gar nicht in diesem Jahr, denn nach 2-jähriger Pause (jaja eh schon wissen f* Corona) ist das Nova Rock endlich zurück – und natürlich restlos ausverkauft! 225.000 Fans hatten sich im Vorfeld ein Festivalticket für Muse, Placebo, Maneskin, Volbeat, Rise Against, The Offspring, Five Finger Death Punch, Bullet For My Valentine und Seiler & Speer gesichert

Zurück zum Wetter. Der Regen kam und ging. Vielleicht kam er nicht zur rechten Zeit, denn die Anreise mit allen Utensilien, Trolleys oder Gepäckwagen samt Biervorrat für die nächsten fünf Tage durch zentimetertiefe Matschfurchen war für viele alles andere als leiwand. Um alles so schnell wie möglich ins Trockene zu bringen bzw zu legen, vollbrachte auch das Team um Veranstalter Ewald Tatar eine Meisterleistung. Bei der Pressekonferenz zwei Wochen zuvor hatte man sich noch Regen gewünscht, denn das Gelände wurde mit Rasensamen versorgt: "Ein bissl Regen bräuchten wir noch, damit es ein schönes Grün im Juni gibt." Das grün kam, und noch mehr braun dazu, deshalb wurde jetzt rund um die Uhr gearbeitet – mit Erfolg – denn schon am zweiten Festivaltag trocknete das Gelände auf und die Sonne tat ihres dazu bei, ab jetzt gabs Sommerfeeling pur und der Party waren keine Grenzen mehr gesetzt.



Musikalisch hatte Tag 1 des Nova Rock Festivals im Burgenland unter anderem Rise Against, Marco Pogo und Muse im Gepäck. Letztere sah man Tage davor schon am VOLT Festival mit The Killers, Sum 41 uva unweit der Pannonia Fields, im ungarischen Sopron. Es gab wieder eine eindrucksvolle Performance der britischen Rockband mit Legendenstatus: Die Flammen loderten, es wurden Masken getragen und man lauschte in „Will Of The People“, dem kommenden neuen Album (Nachtrag: „Will Of The People“ wurde das erste Nummer-eins-Album der Welt mit NFT Technologie (Blockchain) im August 2022). Persönliches Highlight am Tag eins waren jedoch Bush – beeindruckend vor 50.000 Menschen um 17:45 Uhr, mit einer musikalischen Zeitreise in die Vergangenheit. „Swallowed“, „The Chemicals Between Us“ und „Glycerine“.

Maneskin rockten den Freitag

Einstimmig kann man behaupten, wer am zweiten Festivaltag die Massen angezogen hat: MANESKIN. Die Italiener waren der heimliche Headliner auf den Pannonia Fields. Hier konnten Placebo nur schwer mithalten, die für die abgesagten Foo Fighters als Freitags-Headliner kurzerhand eingesprungen sind. Wer die Mischung aus Indie, Rock und deutschen Texten liebt, musste die Blue Stage nur für den ersten Sonnenstich verlassen, denn Kraftklub oder die Sportfreunde Stiller wissen, wie das mit dem Stimmungsmachen geht. Hingegen wurden Metalheads mit Skillet, Korn und Bring Me The Horizon auf der Red Stage mit harten Klängen bedient.



Samstag wurde das Nova Rock zu dem Nova Rock, wie man es kennt. Das Gelände gleicht einer Wüste. Es ist heiß, die Sonne strahlt in hellstem Glanz und da ist überall Staub, Staub und nochmal Staub. Die Outfits der Festivalbesucher wechselten zu viel Haut oder schrillen Kostümen. Machte gleich viel mehr Spass! Headbangen zu Volbeat, abshaken zu Electric Callboy, und The Kids aren’t alright mitkreischen bei The Offspring (vor einer unglaublichen Menschenmasse). Aja, Stars aus Österreich gabs am Samstag auch – Seiler & Speer.

Das Nova Rock 2022 ging nach vier langen Festivaltagen mit Blasmusik und Billy Talent zu Ende. Traditionell rückten Wendy’s Böhmische Blasmusik mit Freibier beim Frühschoppen zur Mittagszeit an, letzter Akt des Festivals war ein bombastisches Feuerwerk zu später Stunde. Dazwischen kamen noch Billy Talent, wo ein Hit dem nächsten folgte, „This Suffering“, „Rusted From The Rain“ und „Surrender“, um nur ein paar davon zu nennen. Headliner Five Finger Death Punch durfte das Nova Rock Festival danach beschließen.



Allen anfänglichen Widrigkeiten zum Trotz, das Nova Rock 2022 hat uns wieder das beschert, was wir über zwei Jahre lang so vermisst haben. Live-Musik, Spass und Freiheit unter Gleichgesinnten.

Danke Nova, bis zum nächsten Jahr!

Bereits fürs NOVA ROCK 2023 fixiert: Scooter.
Termin: 7. – 10. Juni


17.06.2022, 18:12 von M. Tanki


Kommentare
via Facebook
| britishrock
Fan werden. britishrock.cc auf Facebook






Jun
9
Nova Rock
mit Muse im Line-Up in Nickelsdorf

Muse
Zur Künstlerseite mit Infos und Tourdaten
© 2024 britishrock.cc | Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie | Aktualisiert am 17. Mai 2018
Partner